Florian

Beispiel eines provinzialrömischen “Buccelarius”, Mitte 4. Jahrhundert.

Themenschwerpunkt dieser Darstellung sind die Funde eines Kriegers, der wahrscheinlich als “Buccelarius” zu deuten ist.

Der ca. 50 jährige Mann kam bei der Verteidigung des “Burgus” der Villa-Rustika von Jülich-Kirchberg (Kreis Düren),  durch marodierende Franken zu Tode. (siehe auch: Militärgürtel aus Jülich-Kirchberg)

Repliken weiterer Gürtelteile (Schnalle, Beschläge) wurden in diesem Rekonstruktionsvorschlag zu einem Schwertgurt zusammengefügt.

 

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.